"Freunde finden" - Der Erstkommunionkurs hat begonnen

... Um eine große Kerze versammelt kam man noch einmal auf das Wort Jesu aus dem Evangelium zurück, dass, wer sich selbst erhöhe, erniedrigt werde und, wer sich selbst erniedrige, erhöht werde. Daran knüpfte das Stundenthema „Freunde finden“ an. Gemeinsam überlegten die Kokis, worauf es eigentlich ankommt, wenn man dauerhaft Freunde finden möchte, und was eher hinderlich für eine Freundschaft ist.

Die neuen Erkenntnisse konnten sogleich an einem der Schlüsselereignisse des Neuen Testamentes, der Berufung der ersten Jünger durch Jesus am See Genezareth, angewendet werden. Hier stellte sich nämlich die Frage, warum Jesus überhaupt enge Freunde suchte und um sich scharte und was er von diesen „Jüngern“ erwartete.

Aber auch das Praktische kam nicht zu kurz: Die Mädchen und Jungen gestalteten ihre Erstkommunion-Mappe.

Nach dem gemeinsamen Vaterunser berichteten die Kinder ihre Erlebnisse den Eltern, die sich unter der Leitung unserer Gemeindereferentin mit den Inhalten der ersten Gruppenstunde und anderen Fragen im Zusammenhang mit der Erstkommunion der Kinder beschäftigt hatten.

Wie geht es weiter?

Für den weiteren Kurs sind folgende Schwerpunkte geplant: Ablauf eines Gottesdienstes, Advent und Weihnachten, Beten, die Kirche als Ort des Betens und von Gottesdiensten, Sakramente, Eucharistie, Aschermittwoch und Fastenzeit, Palmsonntag und Ostern, Beichten. Die Erstkommunion wird am 6. Mai 2018 in St. Bernward gefeiert.