Katholische

Pfarrgemeinde

St. Bernward Hannover

mit den Kirchen

St. Eugenius und St. Michael

Katholische

Pfarrgemeinde

St. Bernward Hannover

mit der Kirche

St. Michael

Katholische

Pfarrgemeinde

St. Bernward Hannover

mit der Kirche

St. Eugenius

Gottesdienste zur Osterzeit

Palmsonntag 14.04.2019

11:00 Uhr St. Bernward - Hl. Messe m. Palmweihe

17.00 Uhr St. Bernward - Bußandacht

18:30 Uhr St. Michael - Hl. Messe

Gründonnerstag 18.04.2019

16:00 Uhr Ansgarhaus – Wort-Gottes-Feier

19:00 Uhr St. Bernward - Hl. Messe, anschl. Anbetung und Beichtgelegenheit

Karfreitag 19.04.2019

10:00 Uhr St. Bernward – Kinderkreuzweg

11:00 Uhr St. Eugenius - Kreuzwegandacht

17:00 Uhr St. Michael - Karfreitagsliturgie

Karsamstag 20.04.2019

16:00 Uhr St. Eugenius - Speisensegnung

21:30 Uhr St. Bernward - Osternachtsfeier

Ostersonntag 21.04.2019

10:00 Uhr Ansgarhaus – Wort-Gottes-Feier

11:00 Uhr St. Eugenius - Hl. Messe

Ostermontag 22.04.2019

11:00 Uhr St. Bernward - Hl. Messe

18:30 Uhr St. Michael - Hl. Messe

Liebe Gemeindemitglieder, liebe Gäste in St. Bernward,

diese Zeilen von Hilde Domin beschreiben vielleicht ganz gut, worum es uns seit Aschermittwoch geht: 40 Tage Fasten, das ist eine lange Zeit. Nicht müde werden! Aushalten; spüren, was mir fehlt; mich neu ausrichten und das Wunder erwarten, dass ich (wieder) glauben kann. Das Wunder des Glaubens ist ja keine Sache, nach der ich einfach greifen könnte oder für die ich mich ein für alle Mal entschieden hätte. Der Glaube, ich kann mich ihm nur immer wieder öffnen; ihm die innere Bereitschaft hinhalten, das mich seine Botschaft treffen kann. Der Glaube, das ist keine schnelle Sache, das ist ein lebenslanges Mühen. Aber immer wieder gibt es die Momente, in denen sich dieser Glaube wie ein Vogel auf die hingehaltene Hand - und sei es auch nur für eine kurze flüchtige Zeit, aber doch mit aller Gewissheit - auf uns niederlässt; und kein Zweifel bleibt, dass seine Botschaft wahr ist. Und dann wissen wir: Dafür hat es sich gelohnt. Die Botschaft vom Leben nach dem Tod ist es, der wir uns seit Aschermittwoch hinhalten; leise; unsere Haltung korrigierend. Und auch jenes Wunder, das diese Botschaft in sich trägt, Ostern, das wir auf uns zu kommen sehen, geschieht im Stillen, in der Frühe des Tages in einer Grabkammer. Laut wird nur der befreite Jubel, wenn wir wieder wissen, dass wir nicht vergebens wach geblieben sind.

Im Namen aller Mitarbeitenden im Pastoralbereich wünsche ich ein gesegnetes und frohes Osterfest

Ihr Pfarrer Berkefeld

Bischof Wilmer bittet Katholiken: „Schreiben Sie mir“

Ich möchte mich mit Ihnen auf den Weg machen und zusammen mit Ihnen nach dem richtigen  Weg für die Kirche von Hildesheim suchen. Zukunft gestaltet man nur gemeinsam. Das habe ich als Generaloberer der Herz-Jesu-Priester immer wieder erfahren dürfen.Und dies soll auch mein bischöflicher Wahlspruch ..Gehilfen zu eurer Freude" deutlich machen. Nicht ich allein bin derjenige,der etwas bewegen will und kann. Es geht nur im Miteinander.

Es wird nicht möglich sein, Sie alle persönlich zu treffen. Aber ich möchte von möglichst vielen Menschen wissen, was sie persönlich be wegt und.wie sie sich die Zukunft der Kirche in unserem Bistum vorstellen. Da her bitte

ich Sie: Schreiben Sie mir ! Per Brief oder Mail, möglichst bald, spätestens

bis zum ersten Fastensonntag. Ich verspreche Ihnen, dass ich jede Zuschrift sorgfältig lesen werde.

Es geht besonders um die Frage: Wie können wir den Glau en authentisch bezeugen und weitergeben? Wie können wir eine persönliche Beziehung zu Jesus Christus aufbauen? Wie lernen wir zu beten? Was sind die "basics", die wir für ein Leben als Christen und Christinnen brauchen?

Darauf kommt es an: die Freude des Evangeliums in dieser Welt zu bezeugen. Das tun die Alten, die Kranken, die Menschen mit Behinderung, die ihr Leben in der Freundschaft mit Christus annehmen und in ihrer Weise gestalten. Und das tun die, die den Glauben in der Welt durch ein konkret christliches Leben öffentlich bezeugen.

Ich bin überzeugt: Wir können Aufbruch! Machen wir uns gemeinsam auf den Weg!

Bis zum ersten Fastensonntagam 10. März 2019 ist die Maii-Adresse

schreibdembischof(ät)bistum-hildesheim.de geschaltet

Wer mir per Post schreiben möchte:

Bisc hof Heiner Wilmer, Domhof 2S, 31134 Hildesheim, Stichwort: Schreib dem Bischof

Dr. Heiner Wilmer SCJ
Bischof von Hildesheim

Neuwahl von Kirchenvorstand und Pfarrgemeinderat

Im letzten Herbst wurden im Bistum Hildesheim die Laiengremien neu gewählt. Wir hatten die Wahl wegen der Einrichtung des Pastoralbereichs Süd auf den Herbst 2019 verschoben. Das neue Wahldatum steht jetzt fest: 9. und 10. November 2019. Es scheint noch lange hin zu sein, das Jahr hat doch eben erst begonnen – aber so eine Wahl will gut vorbereitet sein.

Was wählen wir da eigentlich?

Der Kirchenvorstand (KV) kümmert sich gemeinsam mit dem Pfarrer und dem Verwaltungsbeauftragten um Finanzen, Gebäude und Ähnliches. In diesem Gremium arbeiten Personen mit, die sich mit Geld, Bauangelegenheiten und Planung auskennen oder sich dafür interessieren. Es stellen sich immer wieder bewährte Mitglieder des KV zur Wiederwahl, aber einige scheiden auch aus – und das ist die Möglichkeit, sich in dieses Gremium wählen zu lassen. Manch einer möchte in der Gemeinde mitarbeiten, aber lieber etwas „Handfestes“ machen, das ihm auch aus dem Alltag bekannt ist.

Der Pfarrgemeinderat (PGR) kümmert sich gemeinsam mit dem Pfarrer und der Gemeindereferentin um das, was in der Gemeinde stattfindet. Er füllt sozusagen das „Gerüst“, das der KV bereitstellt, mit Inhalt. In diesem Gremium mitzuarbeiten bietet die Möglichkeit, inhaltliche Schwerpunkte zu setzen und sich z.B. in der Arbeit mit Kindern, Jugendlichen, Familien oder Senioren einzubringen, sei es in der Planung von Gottesdiensten, Andachten, Festen oder Freizeiten. Oder etwas Neues anzufangen, das man schon immer gern in der Gemeinde gehabt hätte, aber das es bisher noch nicht gibt.

Für beide Gremien gilt, dass man nicht plötzlich alles machen muss, nur weil man sich zur Wahl hat aufstellen lassen. Es werden weiterhin erprobte Mitglieder wieder zur Wahl stehen und es wäre sehr wünschenswert, wenn es eine Mischung aus neuen und erfahrenen Kandidaten auf den Wahllisten geben würde – und natürlich in den neugewählten Gremien.

Sollten Sie an einer Mitgestaltung Ihrer Gemeinde interessiert sein, sprechen Sie gerne Pfarrer Berkefeld, Herrn Peter (KV) Frau Witte (PGR) oder „erfahrene“ Gemeindemitglieder an. Der PGR lädt außerdem zu seinen beiden nächsten Sitzungen ein, sich ein Bild von der Arbeit vor Ort zu machen. Gäste können zuschauen und zuhören, sich aber auch gerne zu Wort melden. Die Termine sind: 19.3. und 16.5., jeweils 19.00 Uhr im Pfarrheim St. Michael, Hildesheimer Str. 365.

Für weitere Informationen können Sie auch Frau Witte anrufen, Tel. 0511 831201

 

 

Die Bernwardswiese informiert

Wir starten die Saison: vom 27.4. bis 3.10. 2019 ist die Bernwardswiese wieder täglich von 15 bis 20 Uhr geöffnet.

Bernwardswiese und Sportgemeinschaft in der Plattenkiste am Dienstag, den 16. April 2019, von 12 bis 13 Uhr auf NDR1. Einige Mitglieder des Wiesenteams plaudern live im NDR Studio mit Martina Gilica , Jens Krause oder Michael Thürnau - außerdem haben sie das Musikprogramm für die Stunde zusammengestellt.

WEITERE INFORMATIONEN