Katholische

Pfarrgemeinde

St. Bernward Hannover

mit den Kirchen

St. Eugenius und St. Michael

Katholische

Pfarrgemeinde

St. Bernward Hannover

mit der Kirche

St. Michael

Katholische

Pfarrgemeinde

St. Bernward Hannover

mit der Kirche

St. Eugenius

Jungenschlafhaus, Küche und Verwaltung

Hilfe aus Hannover sorgt für Hoffnung in Uganda

Die Gemeinde St. Bernward erwartet vom 04. bis 12. August Besuch von Father John Rwabunyoro. Der ugandische Priester und Bischofsvikar besucht seit 1996 regelmäßig seine Freunde in Hannover und feiert während seines Urlaubs hier auch Gemeindegottesdienste.

Im Laufe der Jahre wurden durch Spenden von Gemeindemitgliedern zahlreiche Hilfsprojekte in Uganda unterstützt. Unter anderem wurden Brunnen gebohrt, Wassertanks ... 

Weiterlesen

Übrigens ...

… das reicht nicht … fünf Brote und zwei Fische… für über 10 000 Menschen… absurd… Das Evangelium von der wunderbaren Brotvermehrung gehört zu meinen Lieblingsgeschichten aus der Heiligen Schrift.

Da muss man kein Experte sein, kein Betriebswirt und kein Koch: fünf Brote und zwei Fische – zu glauben, dass das für über 10 000 Menschen reicht, geht an der Realität völlig vorbei. Und doch erleben die Apostel etwas, was kaum einer von ihnen erwartet. Sie treten aus der menschlichen in die Göttliche Realität ein, die so ganz anders ist, als unsere menschliche Vorstellungskraft. Aller Erfahrung zum Trotz bleiben von den fünf Broten und zwei Fischen 12 Körbe voll mit Resten.

In den letzten Monaten haben wir alle erlebt, wie Gewohntes wegbricht oder weggebrochen ist. Auch in den Gemeinden unseres Pastoralbereiches. ...

Ganzer Text

Bischof Heiner ernennt Pfarrer Berkefeld zum Propst und Dechanten des Dekanates Untereichsfeld.

Pfarrer Berkefeld wird dort das Amt zum 1. Advent dieses Jahres antreten.

Zum 1. April 2021 wird Pfarrer Dr. Thomas Kellner die Leitung unserer Pfarrgemeinden übernehmen. In der Zwischenzeit wird Pfr. Heiner Plochg, St. Joseph, Hannover, die  Pfarrverwaltung übernehmen. Das Team des Pastoralbereichs wird zusätzlich von Pfarrvikar Piotr Matlok unterstützt.

Schreiben des Generalvikariates

Die Kommunionkinder und die Speisung der 5000

Passend zum Evangelium des Sonntags wollten sich die Kommunionkinder, die ihren Kurs unterbrechen mussten und sich lange nicht getroffen hatten, auf der Bernwardwiese einfinden, um Gottes Wort in einem Familiengottesdienst zu lauschen und zu picknicken. Ob überhaupt und wie das geschehen konnte, blieb lange Zeit offen. Würden das die aktuellen Hygienebestimmungen gestatten, würde sich eine ausreichend große Zahl an Familien einfinden, würde das Wetter einen Open-Air-Gottesdienst zulassen oder müsste man kurzfristig umdisponieren?

Im Verlaufe der Woche vor dem Gottesdienst zeichnete sich stattliche Zahl an Teilnehmern ab, die sich hatten anmelden müssen. Die Hygieneregeln konnten auch dank des Teams von der Bernwardwiese eingehalten werden. Zuletzt blieb dann nur noch die Wetterfrage. Dichte Wolken standen über der Wiese, doch als der Altar errichtet und die Plätze teils auf dem Wiesengras, teils auf Stühlen eingenommen waren und Pfarrer Berkefeld den Gottesdienst eröffnete, strahlte die Sonne auf die kleine Gemeinde und der Gottesdienst konnte beginnen, von Johann Jonissek mit der Gitarre begleitet.

In seiner Predigt versetzte sich Pfarrer Berkefeld in ...

Weiterlesen

Gottesdienste im August

Alle Messen finden auch weiterhin ausschließlich in den Pfarrkirchen statt (Ausnahme die Vorabendmesse in Pattensen). Die Sonntagspflicht bleibt aufgehoben.

Die Gottesdienstteilnehmer müssen namentlich und mit Telefonnummer erfasst werden, deshalb ist eine vorherige Anmeldung im Pfarrbüro notwendig. Die Anmeldung sollte bitte immer bis zum Donnerstag erfolgen. Die Zahl der Gottesdienstbesucher ist begrenzt. Nur jene, die sich angemeldet und vom Pfarrbüro keine Absage erhalten haben, können am Gottesdienst teilnehmen.

Bitte bringen Sie zu den Werktagsgottesdiensten einen Zettel mit Namen und Telefonnummer mit, eine vorherige Anmeldung ist nicht nötig. (Alle Namenslisten werden von uns nach 3 Wochen vernichtet.)

Bitte bringen Sie ein eigenes Gesangbuch und einen Mund-Nasenschutz zum Gottesdienst mit.

Sie bekommen von einem Ordner einen Platz zugewiesen, den Sie bitte während des Gottesdienstes nicht verlassen oder wechseln (die Toiletten sind nicht geöffnet). Bitte seien Sie 15 Minuten vor dem Gottesdienst da und achten Sie beim Warten und auch nach der Messe auf den Sicherheitsabstand.

Personen, die krank sind oder Grippesymptome verspüren, dürfen nicht zum Gottesdienst kommen.

 

Die Gottesdiensttermine im August entnehmen sie bitte den jeweiligen Pfarrbriefen oder Internetseiten der Gemeinden.

 

 

Spendenaufruf

 

Liebe Gemeindemitglieder und Kirchenbesucher,

zur Zeit sind unsere sonntäglichen Gemeinde-Gottesdienste in unseren Kirchen nur eingeschränkt möglich.

Dadurch entfallen auch einige überpfarrliche Kollekten und Gemeindekollekten, auf die unsere Gemeindehaushalte angewiesen sind.

Bitte spenden Sie Ihre Kollekte auf das Konto unserer Pfarrgemeinde:

IBAN DE92 2519 0001 0014 5912 00

DANKE!

Mit freundlichen Grüßen

Wolfgang Richter

Der Kollektenplan für die Sonntage im August sieht folgende Kollekten vor:

2. August

Gemeindekollekte          

9. AugustGemeindekollekte
16. AugustKollekte für die Domkirche

23. August

30. August

Gemeindekollekte

Gemeindekollekte

Liebe Erstkommunionkinder, liebe Kinder,

zu Pfingsten haben sich Eure Katechetinnen getroffen und einen Wortgottesdienst für Euch gefeiert. Lotta und Fabian waren auch dabei.

Viel Freude beim Zuschauen und Mitfeiern!

Sorgen kann man teilen

Der Coronavirus sorgt bei vielen für Unsicherheit und vor allem Fragen.

Sie fühlen sich einsam, traurig oder haben Ängste? Sorgen kann man teilen.

Sie brauchen finanzielle Hilfe und Unterstützung?

Sie brauchen einfach mal jemanden zum Reden.

Rufen Sie mich gerne an. Ich höre zu!

Sie erreichen mich zur Zeit unter der Telefonnummer 0178-9823997 oder über meine E-Mail Adresse: f.lange(ät)caritas-hannover.de.

Franziska Lange   (Dipl. Sozialarbeiterin / Sozialpädagogin)

Gemeindereferentin Dagmar Fromm-Brauner

Zeit zum Reden

Wenn Sie in diesen sorgenvollen Zeiten jemanden zum Reden oder einfach mal Plaudern brauchen:

Gemeindereferentin Dagmar Fromm-Brauner

Tel.: 0511/9525273

Online-Angebote

Eine Zusammenstellung der uns bekannten Angebote, die in diesen Tagen stattfinden, haben wir Ihnen im Bereich "Online-Angebote im Bistum" zusammengestellt.

Zu den Angeboten

 

Informationen zum Coronavirus in mehreren Sprachen

Online-Angebot für Schülerinnen und Schüler

Das jugendpastorale Zentrum Tabor bietet Kindern und Jugendlichen von Klasse fünf bis zehn die "lern-bar" an.

Weitere Infos

Öffnungszeiten des Pfarrbüros

Montags Mittwochs und Freitags:9:00 bis 11:00 Uhr

Kontakt