Katholische

Pfarrgemeinde

St. Bernward Hannover

mit den Kirchen

St. Eugenius und St. Michael

Katholische

Pfarrgemeinde

St. Bernward Hannover

mit der Kirche

St. Michael

Katholische

Pfarrgemeinde

St. Bernward Hannover

mit der Kirche

St. Eugenius

Bitte um Beachtung bei einem Gottesdienstbesuch:

Eine Anmeldung zu den Gottesdiensten ist erforderlich: bis Donnerstag im Pfarrbüro.   Bitte kommen Sie 10 Minuten vor Beginn des Gottesdienstes, damit es vor der Kirche zu keinem Stau kommt.

 

Endlich Erstkommunion!

„Unser Kommunionkurs war so ungewöhnlich, wie keiner vorher. Wir mussten ihn unterbrechen und konnten ihn dann fortsetzen. Insgesamt kennen wir uns jetzt schon fast ein Jahr.“ – Mit diesen Worten begrüßten die Kommunionkinder die Gottesdienstbesucher am 10. und 11. Oktober 2020.

Tatsächlich hatte der Kurs mit einem gemeinsamen Elternnachmittag am 26. Oktober 2019 begonnen. Wegen des Shutdown hatte er dann bis zu den Sommerferien unterbrochen werden müssen und konnte erst am 5. September wieder aufgenommen werden.

Und nun war endlich der Tag gekommen, auf den sich alle so lange gefreut hatten. Und noch etwas: Ein Kommunionkind hatte auf dem Weg zur Kirche einen Regenbogen am Himmel erblickt. Das war das Zeichen: Nun sollte alles gut gehen:

Am Samstag- und Sonntagvormittag zogen je 5-6 Kinder in 4 Gottesdiensten mit ihren Katecheten und Pfarrer Harmening unter Orgelklängen in die Kirche ein. Sie nahmen bei ihren engsten Verwandten direkt vor den Altarstufen Platz und beteiligten sich intensiv am Gottesdienst.

Am Ende der Gottesdienste erklang das Lied, das auch das Motto des Kurses gewesen war: „Tragt in die Welt nun ein Licht.“ Dabei erhielten die Kinder die brennenden selbst gestalteten bunten Kommunionkerzen überreicht und zogen so nach dem Schlusssegen aus der Kirche aus.

Beim obligatorischen Gruppenfoto strahlte der Himmel und dann konnten die Verwandten und Freunden ihre Lieben in Empfang nehmen, um mit ihnen den Tag zu feiern.

Am 1. November wird 

Pfarrer Thomas Berkefeld 

im 9-Uhr-Gottesdienst in

St. Bernward verabschiedet.

Anmeldungen bitte telefonisch oder per Email im Pfarrbüro St. Bernward:

Tel.: 0511/831880;   Mail: pfarrbuero(ät)st-bernward-hannover.de

Übrigens 

Corona macht auch erfinderisch …

Bereits seit März dieses Jahres wird unser Lebensalltag geprägt von der Corona-Pandemie. Nach einer vermeintlichen Entspannung der Situation im Frühsommer setzt sich nun um so heftiger die Erkenntnis durch, dass wir uns auf eine langfristige Konfrontation mit dieser Erkrankung einstellen müssen. Eine baldige Rückkehr zur gewohnten Normalität ist nicht in Sicht.

Auch die Praktizierung unseres Glaubens in den Kirchen hat sich durch die Corona-Pandemie verändert. Eine der ersten Maßnahmen zum Gesundheitsschutz der Kirchgänger und zur Eindämmung der Corona-Pandemie war die Leerung der Weihwasserbecken an den Eingängen zu den Kirchen. (Die Weihwasserbecken galten ja bereits vor Corona immer schon als Brutstätten für Bakterien und Keime, da ja nun wirklich fast jeder Kirchenbesucher hineinfasste!) Aufgrund des veränderten Hygienebewusstseins in der Bevölkerung ist auch nicht mit einer Füllung der Weihwasserbecken in sichtbarer Zukunft zu rechnen.

Aber Not macht bekanntlich erfinderisch…

Ganzer Text

Gottesdienste im Oktober

Alle Messen finden auch weiterhin ausschließlich in den Pfarrkirchen statt (Ausnahme die Vorabendmesse in Pattensen). Die Sonntagspflicht bleibt aufgehoben.

Die Gottesdienstteilnehmer müssen namentlich und mit Telefonnummer erfasst werden, deshalb ist eine vorherige Anmeldung im Pfarrbüro notwendig. Die Anmeldung sollte bitte immer bis zum Donnerstag erfolgen. Die Zahl der Gottesdienstbesucher ist begrenzt. Nur jene, die sich angemeldet und vom Pfarrbüro keine Absage erhalten haben, können am Gottesdienst teilnehmen.

Bitte bringen Sie zu den Werktagsgottesdiensten einen Zettel mit Namen und Telefonnummer mit, eine vorherige Anmeldung ist nicht nötig. (Alle Namenslisten werden von uns nach 3 Wochen vernichtet.)

Bitte bringen Sie ein eigenes Gesangbuch und einen Mund-Nasenschutz zum Gottesdienst mit.

Sie bekommen von einem Ordner einen Platz zugewiesen, den Sie bitte während des Gottesdienstes nicht verlassen oder wechseln (die Toiletten sind nicht geöffnet). Bitte seien Sie 15 Minuten vor dem Gottesdienst da und achten Sie beim Warten und auch nach der Messe auf den Sicherheitsabstand.

Personen, die krank sind oder Grippesymptome verspüren, dürfen nicht zum Gottesdienst kommen.

 

Die Gottesdiensttermine im Oktober entnehmen sie bitte den jeweiligen Pfarrbriefen oder Internetseiten der Gemeinden.

 

 

Spendenaufruf

 

Liebe Gemeindemitglieder und Kirchenbesucher,

zur Zeit sind unsere sonntäglichen Gemeinde-Gottesdienste in unseren Kirchen nur eingeschränkt möglich.

Dadurch entfallen auch einige überpfarrliche Kollekten und Gemeindekollekten, auf die unsere Gemeindehaushalte angewiesen sind.

Bitte spenden Sie Ihre Kollekte auf das Konto unserer Pfarrgemeinde:

IBAN DE92 2519 0001 0014 5912 00

DANKE!

Mit freundlichen Grüßen

Wolfgang Richter

Der Kollektenplan für die Sonntage im Oktober sieht folgende Kollekten vor:

4. Oktober

Caritaskollekte          

11. OktoberGemeindekollekte
18. OktoberPeterspfennig-Kollekte

25. Oktober

 

Missio-Kollekte

Bischof Heiner ernennt Pfarrer Berkefeld zum Propst und Dechanten des Dekanates Untereichsfeld.

Pfarrer Berkefeld wird dort das Amt zum 1. Advent dieses Jahres antreten.

Zum 1. April 2021 wird Pfarrer Dr. Thomas Kellner die Leitung unserer Pfarrgemeinden übernehmen. In der Zwischenzeit wird Pfr. Heiner Plochg, St. Joseph, Hannover, die  Pfarrverwaltung übernehmen. Das Team des Pastoralbereichs wird zusätzlich von Pfarrvikar Piotr Matlok unterstützt.

Schreiben des Generalvikariates

Sorgen kann man teilen

Der Coronavirus sorgt bei vielen für Unsicherheit und vor allem Fragen.

Sie fühlen sich einsam, traurig oder haben Ängste? Sorgen kann man teilen.

Sie brauchen finanzielle Hilfe und Unterstützung?

Sie brauchen einfach mal jemanden zum Reden.

Rufen Sie mich gerne an. Ich höre zu!

Sie erreichen mich zur Zeit unter der Telefonnummer 0178-9823997 oder über meine E-Mail Adresse: f.lange(ät)caritas-hannover.de.

Franziska Lange   (Dipl. Sozialarbeiterin / Sozialpädagogin)

Gemeindereferentin Dagmar Fromm-Brauner

Zeit zum Reden

Wenn Sie in diesen sorgenvollen Zeiten jemanden zum Reden oder einfach mal Plaudern brauchen:

Gemeindereferentin Dagmar Fromm-Brauner

Tel.: 0511/9525273

Online-Angebote

Eine Zusammenstellung der uns bekannten Angebote, die in diesen Tagen stattfinden, haben wir Ihnen im Bereich "Online-Angebote im Bistum" zusammengestellt.

Zu den Angeboten

 

Informationen zum Coronavirus in mehreren Sprachen

Online-Angebot für Schülerinnen und Schüler

Das jugendpastorale Zentrum Tabor bietet Kindern und Jugendlichen von Klasse fünf bis zehn die "lern-bar" an.

Weitere Infos

Öffnungszeiten des Pfarrbüros

Montags Mittwochs und Freitags:9:00 bis 11:00 Uhr

Kontakt