Katholische

Pfarrgemeinde

St. Bernward Hannover

mit den Kirchen

St. Eugenius und St. Michael

Katholische

Pfarrgemeinde

St. Bernward Hannover

mit der Kirche

St. Michael

Katholische

Pfarrgemeinde

St. Bernward Hannover

mit der Kirche

St. Eugenius

Unser Gemeindeleben unter Coronabedingungen

Liebe Gemeindemitglieder und Gäste,

mit Bezug auf die aktuell gültige Corona-Schutzverordnung des Landes  haben sich das Pastoralteam und die Gemeindegremien auf folgende Regeln geeinigt:

Für die Gottesdienste bleibt es bei der Anmelde-, Masken- und Abstandspflicht. Singen (mit Maske) während des Gottesdienstes ist jedoch nun wieder erlaubt, doch stellt die Gemeinde dafür noch keine Gesangbücher zur Verfügung. 

Seit dem 1. Oktober 2021 ist das Bernwardshaus wieder von allen Gruppen der Gemeinde nach der 2-G-Regel nutzbar. Die Pfarrheime an den Kirchorten St. Michael und St. Eugenius stehen derzeit nur den Leitungsgremien sowie der Erstkommunion- und Firmvorbereitung zur Verfügung.

Gottesdienste und andere Veranstaltungen im Freien dagegen sind möglich. 

Bitte haben Sie dafür Verständnis.

Melden Sie sich also bitte weiterhin für einen Sonntagsgottesdienst in St. Bernward und eine Vorabendmesse in St. Eugenius bis Donnerstagmittag  im Pfarrbüro unter Tel. 0511 – 83 18 80 oder per Mail an pfarrbuero(ät)st-bernward-hannover.de an.  Zu den Gottesdiensten in St. Michael melden Sie sich bitte unter der E-Mail-Adresse: hannover.kirche.st.michael(ät)gmx.de an.

weiterlesen

Für alle Gottesdienste gilt: Seien Sie 10 Minuten vor Beginn da und nutzen Sie nur die gekennzeichneten Plätze. Den Platz dürfen Sie nur nach Aufforderung verlassen oder am Ende des Gottesdienstes.

Sie müssen einen medizinischen Mund- / Nasenschutz tragen. Das sind sogenannte OP- oder FFP2 Masken. Stoffmasken sind nicht mehr erlaubt.

Auch auf dem Parkplatz und dem Privatgelände der Kirche gilt die Maskenpflicht.

Die Toiletten sind aus hygienischen Gründen nicht geöffnet.

Das Pfarrbüro ist bis auf Weiteres nur montags, mittwochs und freitags von 9:00 – 12:00 Uhr besetzt. 

Das Büro ist für Besucher geschlossen. Sie können uns telefonisch oder per Mail kontaktieren. Sprechen Sie gerne Ihre Nachrichten auf den Anrufbeantworter. Wenn Sie etwas im Pfarrbüro abgeben wollen, nutzen Sie bitte den Briefkasten am Pfarrhaus oder vereinbaren in dringenden Fällen telefonisch vorab einen Termin.

Im Kirchhofladen findet zur Zeit kein Verkauf statt.

Wir bitten dringend um Beachtung der Regeln, da sie Grundbedingungen sind, damit die Ausübung der Religionsfreiheit nicht eingeschränkt wird.

Lassen Sie uns aufeinander achten und verständnisvoll miteinander umgehen.

Vielen Dank!


Mach mit beim Krippenspiel!

Liebe Kinder,

nun ist es wieder so weit. Der Heilige Abend steht fast vor der Tür und somit auch unser Krippenspiel.

Hast Du Lust, in diesem Jahr mit dabei zu sein, als Engel, als Hirte, als Maria ...? Gern können auch Deine Geschwister oder ein Freund oder eine Freundin mitspielen. Wir treffen uns zu einer ersten kurzen Besprechung und zur Rollenvergabe am Samstag, dem 27. November 2021, um 10.00 Uhr vor der St. Bernward-Kirche.

Die Probentermine in unserer Kirche werden dann sein: Samstag, der 18.12. , Montag, der 20.12., Dienstag, der 21.12., Mittwoch, der 22.12. und Donnerstag, der 23.12. (Generalprobe), immer um 16.30 Uhr.

Die Aufführung ist am Heiligen Abend um 15.30 Uhr in der St. Bernward-Kirche.

Wir freuen uns auf eine schöne Zeit mit Euch! Wenn Du Lust bekommen hast, melde Dich bitte bei Annette oder im Pfarrbüro.

Herzliche Grüße

Claudia Bauer, Helga Witte und Annette Römer

Kontakt: annette.roemer(ät)web.de Tel. Annette: 015209575133 Tel. Pfarrbüro: 831880

Wir warten gemeinsam

Adventskalender von der Gemeinde für die Gemeinde

In diesem Jahr lädt der Liturgieausschuss Sie ein, sich an einem gemeinsamen Projekt zu beteiligen. Wir wollen einen Adventskalender gestalten, der an unsere Gemeindemitglieder verteilt wird. Beginnend mit dem 1. Advent (28.11.2021) bis zum Fest der Erscheinung des Herrn (06.01.2022) möchten wir diesen Weg gemeinsam gehen – wenn wir uns auch nicht alle sehen können. Speziell den treuen Kirchgängern, die schon seit Monaten nicht mehr zur Kirche kommen können, wollen wir ein Zeichen der Verbundenheit schenken. Aber auch die, die wieder regelmäßig unsere Gottesdienste in unseren Kirchen besuchen, wollen wir mit dieser Idee erfreuen.

Der oben erwähnte Zeitraum umfasst 40 Tage. Es wäre schön, wenn sich 40 Gemeindemitglieder und Interessierte melden würden, um eine Seite des Adventskalenders zu gestalten. Dies kann mit Geschichten, Gebeten, Rezepten, Lustigem, Nachdenklichem oder auch Persönlichem geschehen. Je abwechslungsreicher der Kalender wird, desto größer ist die Vorfreude darauf, die Seite am nächsten Tag umzuschlagen.

Wenn Sie sich an der Aktion beteiligen und eine DIN A4-Seite gestalten möchten, melden Sie sich bitte bei Maria Kellner. Per Mail: advent-in-stbernward(ät)gmx.de oder per Telefon über das Pfarrbüro. Sie bekommen dann die genauen Informationen (Maße etc.). Wer mitmachen möchte, meldet sich bitte bis zum 15.10.2021. Die fertigen Seiten werden dann spätestens am 31.10.2021 benötigt. Bei Fragen nutzen Sie bitte die o. g. Kontaktmöglichkeiten.

Anmeldungen für die Erstkommunionvorbereitung 2022 sind weiter möglich.

 

Erste Termine

Einladung

Anmeldeformular

EK-Vorbereitung, Plan 2022

 

  

Übrigens ...

In den letzten zwei Wochen feierte ich in 5 verschiedenen Kirchen jeweils eine Werktagsmesse. Die höchste Anzahl der Mitfeiernden war mit neun Personen. Vereinzelt saßen sie in den großen Kirchräumen mit dem zehnfachen Abstand, der durch die Coronamaßnahmen gefordert ist. Nach jeder Messe beeilte ich mich, schnell aus der Sakristei zum Kirchenausgang zu kommen, um wenigsten einen kurzen Kontakt mit den Gläubigen aufzunehmen. Jedesmal waren sie alle weg. Keine Chance; schade, dachte ich. Was tue ich, wenn es noch weniger werden? In meinen Gedanken kam die Vorstellung hoch, ich könnte sie in mein Wohnzimmer einladen und eine Tischmesse feiern. Anschließend serviere ich Tee, Kaffee und Säfte – und ich denke, sie würde alle noch etwas bleiben, um ein wenig zu erzählen: von ihrem Leben, von ihren Kindern und Enkeln, vielleicht auch von ihrem Glauben oder von dem, was sie bedrückt. So könnten wir teilhaben aneinander. Abgesehen vom ökologischen Aspekt (ein Wohnzimmer zu heizen braucht bestimmt weniger Energie als eine Kirche), kommt auch das menschliche Miteinander besser zum Tragen. Haben wir doch seit vielen Jahren immer wieder gesagt, Gottesdienst und Menschendienst gehören zusammen. Oder?

Übrigens, ich komme gerade von einem ökumenischen Erntedankgottesdienst – auch an einem Werktag. Wir waren 36 Personen. Die hätten nicht in mein Wohnzimmer gepasst.

Mit freundlichem Gruß

Ihr Pfarrer i.R. Hajo Osseforth

Sonntags ist Familienzeit

Ausschlafen, Frühstücken, Kirchgang – und das mit Kindern!

Kommen Sie zu unserer Familienmesse in St. Bernward!

 

 

Endlich wieder Kaffee und Kuchen!

Auf mehrfachen Wunsch hin werden die Gespräche auf dem Kirchplatz sonntags nach der 9.00 Uhr-Messe wieder mit Kaffee und selbst gebackenem Kuchen versüßt.

Möchten Sie sich am Backen, Kaffekochen oder am Ausschank beteiligen, melden Sie sich einfach sonntags am Stand.

Hygienekonzept für die Nutzung des Bernwardshauses

Auf der Grundlage der Verordnungen des Bistums Hildesheim und des Landes Niedersachsen haben PGR und KV das Hygienekonzept für das Bernwardshaus überarbeitet und beschlossen.

Es gilt verbindlich ab Freitag, dem 1. Oktober 2021, bis auf Weiteres und wird der jeweils geltenden Rechtslage angepasst werden.

Hygienekonzept

Checkliste für Veranstaltungen

Katholische Kirche öffnet Wärmestube und Tagestreffpunkt rund um die Uhr.

 Die "Wärmestube" bleibt auch in der wärmeren Jahreszeit geöffnet.

zum Artikel

 

Spendenaufruf

 

Liebe Gemeindemitglieder und Kirchenbesucher,

zur Zeit sind unsere sonntäglichen Gemeinde-Gottesdienste in unseren Kirchen nur eingeschränkt möglich.

Dadurch entfallen auch einige überpfarrliche Kollekten und Gemeindekollekten, auf die unsere Gemeindehaushalte angewiesen sind.

Bitte spenden Sie Ihre Kollekte auf das Konto unserer Pfarrgemeinde:

IBAN DE92 2519 0001 0014 5912 00

DANKE!

Mit freundlichen Grüßen

Wolfgang Richter

Der Kollektenplan für die Sonntage im Oktober und November sieht folgende Kollekten vor:

03. Oktober

Caritaskollekte                                 

10. OktoberGemeindekollekte
17. OktoberGemeindekollekte

24. Oktober

31. Oktober

02. November

07. November

14. November

21. November

28. November

Missio-Kollekte

Gemeindekollekte

Renovabis-Kollekte

Gemeindekollekte

Gemeindekollekte

Diaspora-Kollekte

Gemeindekollekte

Sorgen kann man teilen

Der Coronavirus sorgt bei vielen für Unsicherheit und vor allem Fragen. Sie fühlen sich einsam, traurig oder haben Ängste? Sorgen kann man teilen.

Sie brauchen finanzielle Hilfe und Unterstützung?

Sie brauchen einfach mal jemanden zum Reden.

Rufen Sie mich gerne an. Ich höre zu!

Sie erreichen mich zur Zeit unter der Telefonnummer 0178-9823997 oder über meine E-Mail Adresse: franziska.lange(ät)caritas-hannover.de

Franziska Lange (Dipl. Sozialarbeiterin / Sozialpädagogin)

Zeit zum Reden

Wenn Sie in diesen sorgenvollen Zeiten jemanden zum Reden oder einfach mal Plaudern brauchen:

Gemeindereferentin Dagmar Fromm-Brauner

Tel.: 0511/9525273

Aktueller Pfarrbrief

 

 

Öffnungszeiten des Pfarrbüros

montags, mittwochs und freitags: 9:00 bis 12:00 Uhr

(z.Z. für Besucher geschlossen)

Kontakt